Schlagwort: Ausstellung

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Neue Location: Kunstmesse paper positions berlin zieht nach Mitte Die paper positions berlin ndet in diesem Frühjahr zum zweiten Mal statt und zieht in den eindrucksvollen Lichthof des ehemaligen Telegraphenamtes in der Jägerstraße in Berlin-Mitte. Wie im letzten Jahr wird die Messe auch 2018 wieder parallel zum Galerienwochenende in Berlin veranstaltet. Vom 26.–29. April 2018…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Das Museum The Kennedys zeigt die Sonderausstellung „Obama: An Intimate Portrait“. Das Museum The Kennedys zeigt mit der Ausstellung „Obama: An Intimate Portrait“ deutschlandweit zum ersten Mal eine Ausstellung über den ehemaligen amerikanischen Präsidenten Barack Obama. Der Fotograf Pete Souza begleitete Obama seine gesamte Amtszeit hindurch und machte als Chief White House Photographer über drei…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Die Einzelausstellung im Schinkel Pavillon zeigt Werke des New Yorker Künstlers Jordan Wolfson. Seine Arbeiten beschäftigen sich mit inneren Impulsen wie Verlangen, Optimismus, Gewalt und Schuld. Ob mit Filmen, Animationen, Installationen, Skulpturen oder Fotografien, Jordan Wolfson lenkt den Blick auf innere Konflikte des Körpers und macht sie mit seiner Kunst nach außen sichtbar. In Wolfsons…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Im Kronprinzenpalais unter den Linden kann man ab 30. Januar 2018 eine Ausstellung zum legendären italienischen Designer Gianni Versace besuchen. Gianni Versace stellte 1994 zum ersten Mal in Berlin aus und verliebte sich in die Stadt. Nur drei Jahre später wurde er in Florida ermordet. 20 Jahre nach seinem Tod soll die Ausstellung in Berlin…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Gestern, am Dienstag, den 09. Januar 2018, eröffnete im Ottobock Science Center in Berlin die Sonderausstellung „Passion for Paralympics“. Exakt zwei Monate vor Startschuss in PyeongChang läutet das Medizintechnikunternehmen damit nicht nur den Countdown bis zum nächsten Einsatz ein, sondern feiert gleichzeitig auch ein persönliches Jubiläum. Mit vier Technikern aus Australien, die zu den Paralympics…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Die Ausstellung zeigt anlässlich des 50. Geburtstages des Brücke-Museums am 15. September 2017 herausragende Hauptwerke der „Brücke“-Künstler aus der eigenen Sammlung, darunter Ernst Ludwig Kirchners „Artistin – Marcella“ aus dem Jahr 1910. Am 15. September 1967 wurde das Brücke-Museum am Rande des Grunewalds eröffnet. Wichtigster Initiator war Karl Schmidt-Rottluff, der dem Land Berlin 75 seiner…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Vor 80 Jahren gründete László Moholy-Nagy das New Bauhaus in Chicago und gab damit der US-amerikanischen Fotografie einen entscheidenden kreativen Impuls. Dieses Jubiläum nimmt das Bauhaus-Archiv zum Anlass, die außerhalb der USA einzigartigen Bestände zum New Bauhaus und dem daraus hervorgegangenen, bis heute bestehenden Institute of Design aus der Fotosammlung des Bauhaus-Archivs zu präsentieren. Fotografien,…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Vor 80 Jahren gründete László Moholy-Nagy das New Bauhaus in Chicago und gab damit der US-amerikanischen Fotografie einen entscheidenden kreativen Impuls. Dieses Jubiläum nimmt das Bauhaus-Archiv zum Anlass, die außerhalb der USA einzigartigen Bestände zum New Bauhaus und dem daraus hervorgegangenen, bis heute bestehenden Institute of Design aus der Fotosammlung des Bauhaus-Archivs zu präsentieren. Fotografien,…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

C/O Berlin widmet dem amerikanischen Fotografen Joel Meyerowitz eine Ausstellung. «Joel Meyerowitz. Why Color? Retrospective» eröffnet im Dezember 2017. Joel Meyerowitz wurde in klassischer Malerei ausgebildet und arbeitete zunächst als Werbefilmer, bevor er 1962 anfing zu fotografieren. Bereits früh entdeckte er Farbe als kraftvolles künstlerisches Mittel und experimentierte mit dem Einsatz von Farben in Fotografien.…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Im Dialog der Wissenschaften 500 – 1500: Die Ausstellung widmet sich einer überragenden Phase einer Begegnung der Kulturen. Die heutige wissenschaftliche Welt steht auch auf den Schultern jener jüdischen, christlichen und muslimischen Gelehrten, die im Mittelalter Schriften der Antike übersetzten. Die Bedeutung des Wissenstransfers in dieser Epoche kann nicht überschätzt werden, auch wenn das nicht…