Schlagwort: Ausstellung

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Vor 80 Jahren gründete László Moholy-Nagy das New Bauhaus in Chicago und gab damit der US-amerikanischen Fotografie einen entscheidenden kreativen Impuls. Dieses Jubiläum nimmt das Bauhaus-Archiv zum Anlass, die außerhalb der USA einzigartigen Bestände zum New Bauhaus und dem daraus hervorgegangenen, bis heute bestehenden Institute of Design aus der Fotosammlung des Bauhaus-Archivs zu präsentieren. Fotografien,…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

C/O Berlin widmet dem amerikanischen Fotografen Joel Meyerowitz eine Ausstellung. «Joel Meyerowitz. Why Color? Retrospective» eröffnet im Dezember 2017. Joel Meyerowitz wurde in klassischer Malerei ausgebildet und arbeitete zunächst als Werbefilmer, bevor er 1962 anfing zu fotografieren. Bereits früh entdeckte er Farbe als kraftvolles künstlerisches Mittel und experimentierte mit dem Einsatz von Farben in Fotografien.…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Im Dialog der Wissenschaften 500 – 1500: Die Ausstellung widmet sich einer überragenden Phase einer Begegnung der Kulturen. Die heutige wissenschaftliche Welt steht auch auf den Schultern jener jüdischen, christlichen und muslimischen Gelehrten, die im Mittelalter Schriften der Antike übersetzten. Die Bedeutung des Wissenstransfers in dieser Epoche kann nicht überschätzt werden, auch wenn das nicht…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Die Anfänge des Grafikdesigns und die Konstruktivisten – das Bröhan-Museum zeigt die Ausstellung «The Paper Revolution. Sowjetisches Grafikdesign der 1920er und 1930er». Die 1920er und 1930er in Russland: Die Revolution ist vorbei, der neue Staat, das sowjetische Russland, entsteht. Die Dynamik des politischen und gesellschaftlichen Wandels geht auch auf die Kunst über. Eine neue Kunstrichtung,…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Als Mahnmal gegen das Vergessen agiert die Ausstellung «Gegen das Vergessen» und zeigt Porträts von Opfern der NS-Verfolgung. Mit Blick auf den Jahrestag der Novemberpogrome von 1938 eröffnet die Ausstellung «Gegen das Vergessen» am 09. November 2017 auf dem Gelände der Sophienkirche. Gezeigt werden Porträts von Opfern der NS-Verfolgung. Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung findet…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Die Ausstellung zeigt anlässlich des 50. Geburtstages des Brücke-Museums am 15. September 2017 herausragende Hauptwerke der „Brücke“-Künstler aus der eigenen Sammlung, darunter Ernst Ludwig Kirchners „Artistin – Marcella“ aus dem Jahr 1910. Am 15. September 1967 wurde das Brücke-Museum am Rande des Grunewalds eröffnet. Wichtigster Initiator war Karl Schmidt-Rottluff, der dem Land Berlin 75 seiner…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Im Jahre 1770 ließ Friedrich II. den Jägerhof aus der Mitte Berlins in das damals neu errichtete Jagdzeugmagazin des Jagdschlosses Grunewald verlegen. Die Dauerausstellung zeigt die verschiedenen Jagdarten am Standort Grunewald. Ein weiterer Aspekt gilt der Bau- und Nutzungsgeschichte des Schlosses. Dabei wird auch der Stand der Bauarbeiten am Jagdschloss dokumentiert und das wissenschaftliche Cranach-Projekt…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Im Jahr 2019 jährt sich die Gründung des weltberühmten Bauhauses zum 100. Mal. Berlin, Weimar und Dessau sowie Partner aus Deutschland und aller Welt begehen gemeinsam den Jahrestag der Gründung einer der bedeutendsten kulturellen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts. Heute gehört das Bauhaus der ganzen Welt, aber es kommt aus Deutschland und ist der wohl erfolgreichste…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

In der Denkmallandschaft Berlins nimmt Schönhausen eine einzigartige Stellung ein: So wurde das Schloss als eines der wenigen historischen Monumente der Stadt zwar immer wieder umgebaut, aber nie grundlegend zerstört, und bis in die jüngste Vergangenheit blieb es ein wichtiger Schauplatz der deutschen Geschichte und Politik. Kontrastreicher Rundgang Die Ausstellung zeigt die wechselvolle Nutzung und…

Lade…
Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

In der 93. Sonderausstellung des Keramik-Museums Berlin steht wieder einmal die Töpferstadt Bürgel im Fokus des Keramik-Museums Berlin. Seit etwa Mitte des 17. Jahrhunderts entwickelte sich der zwischen Jena und Eisenberg gelegene Ort zu einem bedeutenden Töpferzentrum in Thüringen. Lange Zeit standen alltägliche Gebrauchsgefäße wie Krüge, Kannen, Kuchenformen und Vorratsbehälter ganz oben auf der Produktpalette…