the-mystery-blogger-awardEndlich hatte ich mal wieder Zeit zum Bloggen und da ich Tags und Awards total gern habe, wollte ich damit wieder einsteigen. Vor laaaanger Zeit wurde ich von Meg und Leah, ganz tolle Zwillinge vom Blog Twin Reads nominiert. Sie haben einen echt coolen Blog, den sie auf Englisch betreiben, schaut vorbei!

Die Regeln habe ich ein bisschen geändert, aber im Großen und Ganzen sind sie noch gleich…

Rules
1. Put the award logo/image on your blog.
2. List the rules.
3. Thank whoever nominated you and provide a link to their blog!
5. Tell your readers 3 things about yourself.
6. You have to nominate 10-20 people.
7. Notify each of your nominees by commenting on their blog.
8. Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify).

3 Facts
1. Ich habe ziemlich große Angst vor Tieren, vor allem vor Hunden und Katzen. Ich habe wirklich keine Ahnung wieso, denn sie haben mir nie was getan, aber sobald ich erfahre, dass jemand Tiere bei sich zu Hause hat, bin ich weg.
2. Ich bin ein extremer Kaffee-Suchti.
3. Außerdem habe ich chronische Spannungskopfschmerzen, Nacken- und untere Rückenschmerzen. Juhu?

5 Questions
1. What is your favorite way to spend your free time?
Uh, vieles, was ich in meinem Zimmer machen kann. 😉 Ich liebe es natürlich zu lesen und zu bloggen, aber in meiner Freizeit mache und schreibe ich gerne in meine Scrapbooks und Bullet Journals. Sonst bin ich abends gerne mit Freunden im Park oder am See.

2. What is/was your favorite subject in school?
Zurzeit besuche ich die Schule noch und die Sprachen mag ich sehr gerne. Deutsch, Englisch, Französisch… Und sonst Philosophie und Politikwissenschaften.

3. What is your favorite book or TV show?
Matt Haigs Buch „Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben“ ist mein All-time-favorite Buch. Fantastisch, unglaublich gut und lehrend. Und meine liebste TV-Serie ist Grey’s Anatomy, die ich seit Jahren schaue und die nach sieben Durchläufen immer noch nicht langweilig geworden ist.

4. If you could be anyone else for a day, who would it be and what would you do? (this is the weird one)
Hm, gute Frage. Wenn Buchcharaktere gemeint wären, dann würde ich gerne mal Hermine Granger sein. Muss ich glaube ich nicht mehr erklären, oder?

5. If you could describe yourself as a character from a book, which character would it be?
Ich denke, dass ich mich am meisten mit Katy aus den Lux Büchern identifizieren kann. Und ja, sie ist auch eine Buchbloggerin! Sie ist eine nette, fürsorgliche Person, die einen echt coolen Humor haben kann (Ja, ich lobe mich grad selbst😉 ). Außerdem verstehe ich, warum sie tut, was sie tut und wir würden in vielen Situationen wahrscheinlich gleich oder ähnlich handeln.

My Nomination
Jeden! Wenn ihr Lust habt, dann macht ihn und wenn nicht, dann nicht. 😉

Questions
1. Was sind eure 3 liebsten TV-Serien/Filme?
2. Leiht ihr eure Bücher gerne an Freunde aus oder seit ihr da eher pingelig?
3. Welches Buch fandet ihr in diesem Halbjahr total schlimm?
4. Seid ihr mehr introvertiert oder extrovertiert?
5. Wenn ihr ein männlicher Buchcharakter für einen Tag wärt, wer wäre das und warum?

Antworten