Auf der Berliner Freiwilligenbörse können sich Besucher bei über 100 gemeinnützigen Vereinen, Projekten und Initiativen über Angebote in der ehrenamtlichen Arbeit informieren.

Im Roten Rathaus stehen dazu an den Ständen von 11 bis 17 Uhr Vertreter gemeinnütziger Organisationen zum persönlichen Gespräch bereit. In den letzten Jahren besuchten bis zu 2500 Interessenten die Berliner Freiwilligenbörse.

Vielfältiges Spektrum an Einsatzmöglichkeiten

Im Wappen- und Säulensaal können die Besucher das vielfältige Spektrum von ehrenamtlichen Tätigkeiten in Berlin kennenlernen. Das Angebot reicht vom Engagement im Bereich Kultur und Bildung über Natur und Technik bis zu Soziales und Sport. So ist ein freiwilliger Einsatz im Repair Café ebenso möglich wie im Konzerthaus oder im Altersheim.

Die Gesuche der Aussteller online ansehen

Alle Gesuche der Aussteller auf der Berliner Freiwilligenbörse sind in einer Broschüre veröffentlicht, die kostenlos online eingesehen werden kann unter berliner-freiwilligenboerse.de.

Antworten