Ruedersdorfer Museumspark, Tafeln vor Schachtofenbatterie Kathedrale des Kalks

Ruedersdorfer Museumspark – InfoTafeln vor der Schachtofenbatterie der Kathedrale des Kalks ©Anke Sademann

Es grünt so grün in Berlins grünen Oasen. Der Frühling geht, der Sommer kommt und die Orte bleiben. Einmalige Aussichtspunkte, Wälder, Seen und Flüsse warten darauf, entdeckt zu werden. Der handliche Guide „Der grüne Stadtausflug“ präsentiert die 61 schönsten grünen Stadtareale in ganz Berlin und der nahen Umgebung:  Zu jedem grünen Stadtausflug finden sich Hinweise auf spannende Sehenswürdigkeiten. Für die Pausen unterwegs halten die beiden Autorinnen Anke Sademann und Susanne Kilimann ausgewählte Einkehrtipps parat.

Weissensee_Der Gruene Stadtausflug_via reisverlag Foto © Anke Sademann

Strandbar Weissensee wo nachts die Feuer brennen ©Anke Sademann

Späth Baumschule

Das Arboretum Späth-Deutschlands älteste Baumschule ©Anke Sademann

Dass Berlin die grünste Hauptstadt Europas und eine der grünsten Metropolen  der  Welt  ist,  das  darf  sich  ruhig  herumsprechen.  Und:  Das  sollte  man  auch  mit  allen  Sinnen  genießen. Ausflüge  ins  Grüne  sind  immer  auch  Entdeckungsreisen  der  besonderen  Art.  Denn  die  Geschichte  der  Stadt spiegelt sich auch in ihren grünen Orten wider: in den berühmten und  vielbesuchten  wie  dem  Tiergarten  mit  der  Siegessäule  im  Zentrum  oder  im  Schlosspark  von  Schloss  Charlottenburg,  das  einst  Sommerresidenz  von  Sophie  Charlotte,  Gemahlin  des  Kurfürsten  Friedrich  II.,  war.  Aber  auch  die  kleinen  Oasen  haben eine Menge zu erzählen – wie der  Kleistpark,  der  an  den  berühmten  Lyriker  Heinrich  von  Kleist  erinnert,  oder  das  Schöneberger  Südgelände,  auf  dem  einst  Dampfloks  rangierten.

Park am Gleisdreieck_Der Gruene Stadtausflug_via reisverlag Foto © Anke Sademann _web

Chillen in der Abendsonne im urbansten Areal Berlins im Park am Gleisdreieck ©Anke Sademann

8_Lietzensee_Gruene Stadtausfluege_via reise verlag_Foto Anke Sademann_web

Zeit vergessen an den Ufern des Lietzensees in Charlottenburg ©Anke Sademann

Für  dieses  Buch  sind  die beiden Autorinnen Susanne Kilimann und Anke Sademann wochenlang  auf  grünen  Fährten  gewandelt,  haben  sich an  quicklebendigen  Freizeitflächen,  durchkomponierten Anlagen, an stillen, verwunschenen  Pfaden  und  überraschenden  botanischen  Schätzen  erfreut.  Das Ergebnis ist eine Einladung, das grüne  Berlin  kennenzulernen,  die  kleinen  und  großen  grünen  Orte  mit  offenen  Sinnen  zu  durchschreiten  und  sich  an  dem  grünen  Zuwachs  zu  erfreuen,  den  die  Internationale  Gartenausstellung  2017  der  Stadt  angedeihen  ließ.  In  den  Porträts  werden Gartenarchitekten  und  Botaniker  vorgestellt,  deren  Schaffen  viele der präsentierten Orte bis heute  prägt.  Und  weil  man  an  frischer  Luft  immer  Durst  und  Hunger  bekommt, wurden im Buch auch jede Menge Einkehrtipps erkundet.

Wir verlosen bis zum 17.6.19 ein Buchexemplar – Der grüne Stadtausflug. Schreibt uns eine PM Messenger Nachricht oder Mail an info@berlinfaces.de  Stichwort: 61 Grüne Oasen oder ihr wollt sofort neuen grüne Orte entdecken ? Dann ordert das Buch beim via reise verlag : Hier geht´s zum Verlag

Berlins grüne Vielfalt erleben Blick ins Buch

„Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Moderne Gärten, klassische Parks, Freilichtmuseen und lauschige botanische Kleinode finden sich an vielen Orten der Metropole. Kultur und Natur verbinden die Ausflüge zum mittelalterliche Museumsdorf Düppel, zur alternativen ufaFabrik und zum Museumspark Rüdersdorf mit seinen Industriedenkmälern. Mit dabei sind auch „Klassiker“ wie die romantische Pfaueninsel oder der barocke Schlosspark Charlottenburg. Zudem erkundet das Buch wenig bekannte, kleine Paradiese wie den nostalgischen Schustehruspark mit seinen historischen Laternen oder den Körnerpark, der Erholung und neobarocke Eleganz mitten im trubeligen Neukölln verspricht.“

ietzenburger Park_Grosse Kaskade

Grosse Kaskade am Lietzensee ©Anke Sademann

Urbanhafen_Der Gruene Stadtausflug_via reisverlag Foto © Anke Sademann

Schwangrossfamilien im Urbanhafen in Kreuzberg ©Anke Sademann

Mit acht Portraits berühmter Berliner Gartenliebhaber und Landschaftsarchitekten
• Jeweils mit Highlights und Infos zur Geschichte
• Mit ausgewählten Einkehrtipps

Erschienen ist das Buch im via reiseverlag

Die Autorinnen

Susanne Kilimann_Anke Sademann_Portraitfoto Eddy Autumn web

Susanne Kilimann und Anke Sademann (v.li.) Autorinnen des Stadtausflugsreiseführer „Der Grüne Stadtausflug“ vom via reiseverlag

Susanne Kilimann ist Journalistin, berichtet in Magazinen, Zeitungen und Reiseführern aus dem In- und Ausland, oft aus Südeuropa (sie ist eine Italienkennerin), aber immer wieder gern auch aus und über ihre Wahlheimat Berlin, die sie nun schon seit 25 Jahren fasziniert.

Anke Sademann ist Lifestyle- und Reisejournalistin sowie Fotografin. Die gebürtige Freiburgerin liebt Geschichten in Verbindung mit Natur, Savoir-Vivre und Nachhaltigkeit. Die Wahl-Berlinerin hat lange in Frankreich gelebt und ist seit 23 Jahren Wahlberlinerin. Sie hat sich beim Schreiben des Buches frisch in ihre grüne Stadt verliebt.

 Gruene-Stadtausflug_cover _via reiseverlag

Anke Sademann und Susanne Kilimann
Berlin – Der grüne Stadtausflug

168 Seiten, broschiert
ca. 250 Fotos
2. Auflage 2018

ISBN: 978-3-945983-55-3
Berlin – Der grüne Stadtausflug
Artikelnummer: 978-3-945983-55-3
Stückpreis: 14,95 EUR
(inkl. 7,00% MwSt.)

Wir verlosen bis zum 17.6.19 ein Buchexemplar – Der grüne Stadtausflug. Schreibt uns eine PM Messenger Nachricht oder Mail an info@berlinfaces.de  Stichwort: 61 Grüne Oasen oder ihr wollt sofort neuen grüne Orte entdecken ? Dann ordert das Buch beim via reise verlag : Hier geht´s zum Verlag

Stadtpark Steglitz

Antworten