Europäischen Tage des Kunsthandwerks in Berlin

Echt modern Craft

Wenn zeitgleich tausende von Künstler, Kunsthandwerker und Designer in ganz Europa ihre Ateliers öffnen und Ausstellungen zu sehen sind, dann finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks statt. Vom 05.- 07. April 2019 nehmen in Berlin bisher rund 180 Kunsthandwerker teil (Stand März 2019). Zentrale Ausstellung in Berlin ist die ECHT modern craft im Kühlhaus. Rund 50 Mitglieder und Gäste des Berufsverbandes Angewandte Kunst (AKBB) präsentieren und verkaufen an diesen drei Tagen die breite Palette ihrer meisterhaften Gebrauchskunst.

Marie Anick Leblanc_Grubenbrandkeramik_Sademann_web

Marie Annick Le Blanc Grubenbrandkeramik und Raku Foto: Anke Sademann

ECHT modern craft

Angewandte Kunst – modern craft – ist Gebrauchskunst, die unseren Alltag aufwertet. Diese einzigartigen Schmuck- und Kleidungsstücke, Glas- und Holzobjekte, Hüte und Taschen sind Einzelstücke oder Kleinserien. Sie entstehen in intensiver Auseinandersetzung mit Materialien, Verarbeitungsideen und Design. Das Angebot der Künstler auf der Ausstellung ist vielseitig und inspirierend. Im weitläufigen, ehemals größten Kühlhauskomplex Europas, können die ausgestellten Objekte ihre ganze Schönheit entfalten.

1_Angelika_Klose_web

Angelika Klose Foto: Angelika Klose

Der Name der Verkaufsausstellung knüpft an die Jubiläumsausstellung des Vereins Deutsches Gewerbe-Museum -„Echt – 125 Jahre Kunsthandwerk in Berlin“ im Jahr 2001 an. Im Folgejahr wurde der AKBB gegründet. Die Echtheit der Objekte zeichnet die Angewandte Kunst, modern craft, aus.

Echt sind die Ideen, ihre Umsetzung, die Materialien, das handwerkliche Schaffen und der Bezug der Künstler zu ihrer ganz eigenen Formsprache und Produktgestaltung.

5_Stefan_Reinberger_web

Stefan Reinberger Foto:Reinberger

Kolloquium Nordrhein-Westfalen präsentiert Schmuckdesign der Hochschule Wismar

Seit 1990 fördert der Verein Kolloquium Nordrhein-Westfalen junge Schmuck- und Metallgestalter. Der gemeinnützige Verein entstand mit finanzieller Unterstützung aus der Stahlindustrie. Aktuell organisiert er gemeinsam mit der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar den 6. Internationalen Stahlschmuck Wettbewerb. Zum Wettbewerb eingeladen sind die Studierenden der Hochschule Wismar, University of Applied Sciences, Technology, Business and Design und die der Partner Hochschulen PXL–MAD, School of Arts Hasselt in Belgien und Saimaa University of Applied Sciences, IMATRA in Finnland. Auf der ECHT werden die Arbeiten der Studierenden, die für den Wettbewerb vorliegen, und der Professorin Andrea Wippermann und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Maria Konschake der Hochschule Wismar gezeigt. Dokumentiert wird die Studienrichtung Schmuckdesign.

4_Rainer_Wiencke_web

Rainer Wiencke Foto: Stefan Reinberger

Handwerkskammer Berlin präsentiert den Wettbewerb Landespreis Gestaltendes Handwerk

Alle zwei Jahre schreibt die Handwerkskammer Berlin den „Landespreis Gestaltendes Handwerk“, aus. Der Wettbewerb richtet sich an Kunsthandwerker/-innen und Designer/-innen aus den Bereichen Schmuck, Keramik, Skulptur, Mode, Möbel und Gebrauchskunst. Der Preis 2018 stand unter dem Motto „Transformation“. Die Objekte, die mit Preisen ausgezeichnet wurden, sind auf der ECHT zu sehen. 

6_Silvia_Wegener

Silvia Wegener Oval-klein-orange Foto: Wegener

Genuss mit inspirierendem Essen und hochklassiger Musik

Für den kulinarischen Genuss serviert das Catering Wilde Küche eine 100% naturverbundene Küche mit einem inspirierenden Food Design. Die Produkte sind vegan/vegetarisch, regional, basisch und industriezuckerfrei. Im Erdgeschoss, mit Blick auf die Galerien des imposanten Ausstellungraums, können sich die Besucher genüsslich für den weiteren Rundgang stärken.

Am 05. April um 20:00 Uhr findet im Kühlhaus im Anschluss an die Ausstellung ein Konzert mit Mitgliedern des RIAS Kammerchors Berlin statt. Das ForumKonzert- Askese und Überschwang bietet Werke von J. S. Bach und A. Pärt. Das Format ForumKonzert bringt Architektur und Musik zusammen und soll dem Berliner Konzertpublikum neue Aufführungsorte erschließen.

Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. Der Kartenverkauf für das Konzert erfolgt über den RIAS Kammerchor.

3_Karina_Wendt

Karina Wendt Von Salatschalen bis Dessertschalen Foto: Michel Klehm

Die Europäischen Tage des Kunsthandwerks

Die Handwerkskammer Berlin hat 2014 die Europäischen Tage des Kunsthandwerks nach Berlin geholt. In Deutschland sind weitere Regionen der ETAK Brandenburg, Chemnitz, Dresden, Hannover, Leipzig und Rheinland-Pfalz. Die Europäischen Tage des Kunsthandwerks finden zeitgleich in 20 weiteren europäischen Staaten statt. Es ist ein einzigartiges Festival von Kunst, Handwerk und Design. kunsthandwerkstage.de

9_Ulrike_Hamm

Ulrike Hamm Brosche B2 102 Foto: S. Ahlers

Berufsverband Angewandte Kunst Berlin Brandenburg (AKBB)

Der Berufsverband Angewandte Kunst ist die einzige Interessensvertretung der Angewandten Künstler in Berlin und Brandenburg. Ein wesentlicher Teil der Verbandsarbeit sind die Ausrichtung der beiden Verkaufsmessen ECHT modern craft und Zeughausmesse. Die Zeughausmesse findet seit 2004 im Deutschen Historischen Museum statt. Sie ist eine der führenden Messen für Angewandte Kunst in Deutschland (zeughausmesse.de). Der AKBB veranstaltet die ECHT modern craft. Die Eröffnung der Ausstellung ist zugleich die Eröffnung der Kunsthandwerkstage Berlin. Sie wird vom AKBB in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Berlin veranstaltet. Kooperationspartner sind Delinat und Lust auf Gut.

10_Lars_Kanter_WEB

Lars Kanter Tischleuchte bestehend aus Porzellanschirm German Design Award Special 2019 Foto: Lars Kanter

Der Eintritt in die Verkaufsausstellung ist frei.

Weitere Informationen auf akbb.de/echt und kunsthandwerkstage.de

 

Die Verkaufsausstellung im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks (ETAK)

05.– 07. April 2019

Kühlhaus Berlin, Luckenwalder Strasse 3

U-Bahn: U1, Station Gleisdreieck; U1 / U7,Station Möckernbrücke
S-Bahn: S1/S2/S25/S26, Station Anhalter Bahnhof
Bus: Buslinie 248 Station Möckernstrasse,  Buslinie M29 Station Mendelssohn—Bartholdy-Platz

Öffnungszeiten
Freitag, 05. April 2019, 11:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 06. April 2019, 11:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag,  07. April 2019, 10:00 bis 18:00 Uhr
Der Eintritt in die Verkaufsausstellung ist frei.

Die Europäischen Kunsthandwerkstage in Deutschland stehen unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender, Ehefrau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Antworten