Wir sind mitten drin im Sommer und das ist in jeder Ecke Berlins spürbar. Ob man auf der Straße läuft, an der Bushaltestelle sitzt oder im gut besuchten Park ein Plätzchen sucht, warm ist es überall. Doch sich nach Feierabend den ganzen Tag in der kühlen Wohnung aufzuhalten ist auch keine Möglichkeit. Doch zum Glück gibt es in Berlin nicht nur überfüllte Freibäder sondern auch wunderschöne Seen. Wo man sich einfach schnell abkühlen und die Natur genießen kann.

 

Wannsee (Steglitz-Zehlendorf): Segeln, Surfen, Bootfahren, Wandern, Radfahren, Baden, Sightseeing

Sommer Sonne Hitze und noch mehr Hitze.docx (schreibgeschützt)

Scharmützelsee (Brandenburg): Baden, Surfen, Wandern, Bootfahren, Angeln, Tauchen

1

Müggelsee (Treptow-Köpenick): Baden, Personenschifffahrt, Segeln, Surfen

2

Schlachtensee (Steglitz-Zehlendorf): Wandern, Angeln, Baden, Bootfahren

3

Weissensee (Pankow): Baden, Bootfahren

4

Orankesee (Lichtenberg [Hohenschönhausen): Baden, Spazieren gehen

5

Heiligensee (Bezirk: Reinickendorf): Spazieren gehen, Baden

6

Tegeler See (Reinickendorf): Dampferfahrt, Baden, Surfen, Wandern, Radfahren

7

Plötzensee (Wedding): Baden, Wandern, Fußball, Volleyball, Tischtennis

8

 

Krumme Lanke (Steglitz-Zehlendorf): Baden, Wandern, Radfahren

9

 

Text: Antonia Bohnaker

Antworten