Walpurgisnacht in der Hauptstadt: Der Feiertag beginnt bereits in der Nacht des 30. April. Eine Auswahl der besten „Tanz in den Mai“-Partys in Berlin.

Tanz in den Mai im Ritter Butzke

Das Ritter Butzke lädt zum Tanz in den Mai mit einem Line-up, das eine besonders lange Kreuzberger Nacht der elektronischen Tanzmusik verspricht.

2018 mit dabei sind unter anderem Aka Aka, Mollono.Bass, Pilocka Krach, Kollektiv Ost, DJ Jauche und Swaytone.

Auf einen Blick

Was: Tanz in den Mai mit Lexer, Gabriel Ananda, K-Paul
Wann: Montag, 30. April 2018
Wo:Ritter Butzke
Beginn: 23:59 Uhr

Tanz in den Mai in der Amber Suite

30. April 2018

Eine Institution der Berliner Mai-Tanzpartys: Bereits seit über zehn Jahren begrüßen jung gebliebene Partyfans, Paare und Singles in der Amber Suite in Berlin-Tempelhof den Mai.

Gelegenheit zum geschmackvollen Tanzen, Feiern und Flirten bietet sich nicht nur auf den zwei Floors, sondern auch auf der Terrasse, die zum Saisonauftakt an diesem Abend eingeweiht wird. Musikalisch steht die bewährte Mischung aus Dance, Black Music und House auf dem Programm.

Line-up:

  • DJ Tommy
  • DJ Bow Tanic
  • DJ Bensh

Auf einen Blick

Was: Tanz in den Mai
Wann: Montag, 30. April 2018
Wo: Amber Suite im Ullsteinhaus (Reservierung erbeten)
Beginn: 20 Uhr

Ma Baker: Tanz in den Mai in der Kalkscheune

30. April 2018

Ma-Ma-Ma-Ma…Ma Baker! Die Partyreihe in der Kalkscheune lädt zum Tanz in den Mai mit R&B, Disco und 80er/90er Hits.

Bis Mitternacht verwöhnt eine Mischung aus Tanzhits der 1970er, 80er und 90er die Ohren und die Beine, danach erklingen mehr Clubtunes, House, R’n’B und Rockiges in dem Gemäuer. Singles, Paare und die Ü30-Partygemeinde sind wie immer herzlich willkommen.

Auf einen Blick

Was: Tanz in den Mai
Wann: Montag, 30. April 2018
Wo: Kalkscheune
Beginn: 21 Uhr

Antworten