Berlin 9.November 1989-2019

7 Tage – 7 Orte – 30 Jahre Mauerfall

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 5

Noch einmal schlafen und dann isser da der 30. Jahrestag des Mauerfall am 9. November. Dieser Tag 1989 gilt als ein weltgeschichtlich bedeutendes Ereignis der Berliner, deutschen und europäischen Geschichte. Aber gefeiert wird natürlich mindestens eine Woche lang. Die Berliner Festivalwoche widmet sich 7 Tage lang – vom 4. bis 10. November – dem 30. Jubiläum der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls und verwandelt die Hauptstadt zu einem großen Open-Air-Ausstellungs- und Veranstaltungsgelände und einer Bühne unter freiem Himmel.

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 2

Bei über zweihundert Veranstaltungen wie Konzerte, Lesungen, Diskussionen, Theater, Poety Slams, Audiowalks, Performances, Workshops und vieles mehr an sieben Originalschauplätzen der Friedlichen Revolution sind die Besucher*innen dazu eingeladen, sich zu informieren, sich zu erinnern und mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Als die sieben Orte, die gestern wie heute unzertrennbar mit der Friedlichen Revolution und dem Mauerfall verbunden sind wurden East Side Gallery, Alexander Platz, Brandenburger Tor, Stasi Zentrale, Gethsemane Kirche, Kurfürstendamm und Schlossplatz ausgewählt. Das Programm navigiert Euch durch die lokal verortete Geschichte. Mit der App MauAR wurde ein Tools konzipiert, um auch virtuell in die Geschichte einzutauchen. Per Augmented-Reality lässt sich die Berliner Mauer und wichtige Ereignisse der friedlichen Revolution virtuell erleben – unerzählte Geschichten entdecken.

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 14            30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 13

Ein Highlight ist die schwebende Kunstinstallation „Visions in Motion“ am Brandenburger Tor: Eine Anlehnung an die Transparente, mit denen die Bürger*innen bei den Demonstrationen der Friedlichen Revolution ihre Wünsche und Forderungen zum Ausdruck brachten. 30.0000 Botschaften schweben beeindruckend über der Stadt. Gleichzeitig erzählen die Orte – anhand der Stimmen der Menschen die geschichtlichen Hintergründe der Ereignisse von 1989/90.

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 12            30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 11

Von der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Star-Dirigent Daniel Barenboim bis hin zu Techno-Legende WestBam wird der eigentliche Abend des 30. Jahrestags des Mauerfalls mit einer großen Bühnenshow am Brandenburger Tor gefeiert. Die circa zweistündige crossmediale Inszenierung erzählt von einem Teil der deutschen Freiheitsgeschichte und wird getragen von musikalischen Acts, Schauspiel- und Lichtperformances sowie zahlreichen Zeitzeug*innen – engagierten Menschen von damals und heute. Eröffnet wird die Bühnenshow mit einer Begrüßung des Regierenden Bürgermeisters von Berlin Michael Müller sowie Ansprachen des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und der Bürgerrechtlerin und ehemaligen Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Marianne Birthler. Das vom ZDF live übertragene Bühnenprogramm wird von WestBam mit einer After-Show-Party in die Europäische Clubnacht übergeleitet, die in 27 Berliner und in 27 europäischen Clubs stattfindet.

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 9         30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 7

Programm der Festwoche: https://mauerfall30.berlin/programm
Programm: https://mauerfall30.berlin/9-november/
Alle Orte: https://mauerfall30.berlin/orte

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 6

Social Media:
Instagram: #mauerfall30
Facebook: https://www.facebook.com/mauerfall30/

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin 4

Der Wälzer für den Bücherschrank:
Das begleitende Buch „Mauerfall. Friedliche Revolution 1989/90 in Berlin“ erzählt und bebildert das grosse Berlin-Ereignis und orientiert sich an sieben Orten in Berlin, die symbolisch für bestimmte Phasen der Revolution stehen. Zeitzeug*innen teilen ihre persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse. Vier Essays – allesamt Originalbeiträge für diesen Band – ziehen Bilanz und öffnen den Blick in die Zukunft. Ein Buch für alle – das Geschichte beleuchtet und Geschichten erzählt.

30 Jahre Mauerfall_ Kulturprojekte Berlin _Buch

Antworten