51ykl4dabsS._SX342_SY445_QL70_ML2_

Jeder hat sie, aber nicht alle nutzen sie. Dabei kann sie in unserem Gehirn wahre Feuerwerke entfachen, uns in Euphorie versetzen und dafür sorgen, dass wir uns entspannen: Die Rede ist von Kreativität!  Die Psychologin Tanja Queckenstedt zeigt in „Ein Kopf voller Ideen – Wie Kreativität unseren Alltag bereichert“, wie das Trainieren der schöpferischen Energie unseren privaten und beruflichen Alltag erleichtern kann.

Kreativität zeichnet nicht nur Künstler und Erfinder aus. Auch im Leben von scheinbar gewöhnlichen Menschen sprudeln Ideen und schlagen Geistesblitze ein – wenn wir es zulassen. Manchmal fällt uns die Lösung für ein kniffliges Problem plötzlich beim Tagträumen ein. Und wenn wir die Gedanken spielen lassen, kommt uns eine umwerfende Idee für das nächste Projekt.

Fundiert und unterhaltsam macht uns Tanja Queckenstedt mit der launischen Muse bekannt und zeigt, wie wir sie hervorlocken können. Wissenschaftliche Erkenntnisse, Fallbeispiele, Anekdoten und Übungen machen das Buch zu einem inspirierenden Begleiter für alle, die resilienter, erfolgreicher und glücklicher werden wollen.

Die Autorin: Tanja Queckenstedt

h3fo5ku4nks2majqjamqt5tgc._SY600_

Tanja Queckenstedt ist Arbeitspsychologin, Führungskräftecoach und Dozentin und wurde 1980 in Immenstadt im Allgäu geboren. Mit Zwischenstationen in München, Detroit und Amsterdam hat sie viele Jahre in der Musikbranche mit internationalen Künstler*innen gearbeitet, bevor sie sich der Psychologie zuwandte. In Berlin arbeitet sie heute weiter mit Kreativschaffenden und Führungskräften und berät Unternehmen zu Kreativität, New Work und mentaler Gesundheit. Zu den Themen Achtsamkeit und Kollaboration publizierte sie in wissenschaftlichem Kontext.

Wir verlosen dieses tolle Buch 2x, unter allen Leserinnen und Lesern die uns bis zum 08. Oktober 2021 eine Mail an info@berlinfaces.de oder eine PM auf Facebook schicken. Die/Der Gewinner*in wird direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Antworten