Bestialische Tableaus – Walton Fords unheimliche Tierszenen in einer aktualisierten Ausgabe

Cover WALTON_FORD_UPDATE_2020_FP_INT_3D_43453-1

Auf den ersten Blick erinnern Walton Fords großformatige, detailreiche Tieraquarelle an die Drucke der Illustratoren John James Audubon und Edward Lear aus dem 19. Jahrhunderts. Bei genauerem Hinsehen eröffnet sich jedoch ein komplexes und beunruhigend anthropomorphes Universum voller Symbolik, hintergründigem Humor und Anspielungen auf die „Opernhaftigkeit“ traditioneller Naturkunde.

ford_walton_update_2020_fp_int_open001_002_003_43453_2003261450_id_1301362

In diesem beeindruckenden und zugleich unheimlichen visuellen Universum sind die Bestien nicht nur ästhetische Objekte, vielmehr dynamische Darsteller allegorischer Kämpfe: Ein wilder Truthahn zermalmt mit seiner Klaue einen kleinen Papagei; ein Trupp Affen verwüstet eine festlich gedeckte Tafel; ein Büffel ist von blutbefleckten weißen Wölfen umstellt. Diese Bilder in strahlenden Aquarellfarben fesseln nicht nur durch ihren verblüffenden Naturalismus, sondern auch durch die komplexen Geschichten, die sie erzählen.

ford_walton_update_2020_fp_int_open001_066_067_43453_2003261450_id_1301371

Diese aktualisierte XL-Ausgabe von Pancha Tantra – die zunächst als signierte und limitierte Edition erschienen war – ist der bislang umfangreichste Überblick über Fords Werk mit 40 neuen Arbeiten, mehr als 120 zusätzlichen Seiten und einem aktuellen Essay des Künstlers. Der Band bietet schillernde Details, eine eingehende Analyse seines Werks, eine vollständige Biographie und Auszüge aus Texten, die ihn inspirierten: von indianischen Volksmärchen über die Briefe von Benjamin Franklin und Das Leben des Benvenuto Cellini bis hin zu Audubons Ornithologischer Biographie.

ford_walton_update_2020_fp_int_open001_268_269_43453_2003261451_id_1301389

Ebenfalls erhältlich in einer auf 100 Exemplare limitierten Art Edition, jeweils mit einem von Walton Ford signierten Print.

ford_walton_update_2020_fp_int_open001_230_231_43453_2003261451_id_1301380

Der Künstler:
Walton Ford (geb. 1960) studierte zunächst an der RISD (Rhode Island School of Design) Filmproduktion, wandte sich aber dann der Malerei zu. Seit 20 Jahren malt er großformatige narrative Aquarelle. Seine Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen gezeigt, darunter Einzelausstellungen im Hamburger Bahnhof in Berlin und im Brooklyn Museum in New York.

Bill Buford ist Autor, fester Journalist beim New Yorker und Gründer der Zeitschrift Granta, die er 16 Jahre lang herausgab. Zu seinen Büchern gehören Among the Thugs und Heat: An Amateur’s Adventures as a Kitchen Slave. Er lebt mit seiner Frau und ihren gemeinsamen Söhnen in New York.

Der große amerikanische Künstler Walton Ford signiert am Mittwoch, 16. Juni, von 18 bis 19 Uhr sein Buch im Berliner TASCHEN Store (Schlüterstr. 39, 10629 Berlin). Sie sind herzlichst willkommen! 

image001

Walton Fords großformatige Aquarelle von Tieren bilden ein einzigartiges anthropomorphes Universum, das reich an listigen Witzen und versteckter Bedeutung ist. Diese Publikation ist die bislang umfassendste Übersicht über Fords Oeuvre. Sie enthält 40 neue Werke, mehr als 120 zusätzliche Seiten und einen aktuellen Essay des Künstlers.

ford_walton_update_2020_fp_int_open001_276_277_43453_2003261451_id_1301398

TASCHEN

Walton Ford. Pancha Tantra. Updated Edition

Walton Ford, Bill Buford

Hardcover, 28 x 37,4 cm, 3,89 kg, 424 Seiten

€ 60

taschen.com

Wir verlosen dieses tolle Buch unter allen Leserinnen und Lesern die uns bis zum 18. Juni 2021 eine Mail an info@berlinfaces.de oder eine PM auf Facebook schicken. Die/Der Gewinner*in wird direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Antworten