Zur Förderung innovativer Produktentwicklungen und Vermarktungskonzepte im ländlichen Raum lobte pro agro – Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V. jährlich zur Internationalen Grünen Woche Berlin den Wettbewerb um den pro agro Marketingpreis – natürlich Brandenburg! aus. Im 20.Jubiläumsjahr haben sich insgesamt 44 Brandenburger Unternehmen beworben. Wir haben uns auf der Grünen Woche bereits ein Bild gemacht. In der Brandenburghalle werden die Produkte der Preisträgern wie in einem Schrein in einer gläsernen Vitrine aufgebart und der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Macht Euch selbst ein Bild 😊-wir verraten Euch alles!! Zu allen Gewinnern findet ihr die Bezugs-Adressen, Mails, Websites. Viel Spass beim Ordern, Kosten, Ausprobieren, Besichtigen oder Einquartieren!

Der pro agro Marketingpreis wird in drei Kategorien vergeben:
Ernährungswirtschaft, Direktvermarktung und Land- und Naturtourismus.

proagro Brandenburg

Zur Feier des Anlasses möchten wir Jörg Vogelsänger, Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft zu Wort kommen lassen: „Es fällt auf, dass Kreativität und Innovationen nicht davon abhängig sind, wie groß ein Unternehmen ist, sondern vielmehr wie engagiert sich Unternehmerinnen und Unternehmer in der Vermarktung ihrer Produkte einbringen, neue Zielgruppen erschließen, sich mit anderen zum gemeinsamen Nutzen vernetzen. Regionalität steht bei Verbrauchern weiter hoch im Kurs, nicht nur, was die Herkunft  der Rohstoff e betrifft   oder deren Verarbeitung. Regional kann zum Beispiel die Art der Verpackung oder die Vermarktung sein. Regional kann auch die Einbindung in regionale touristische Netzwerke sein. Hier ist längst noch nicht alles ausprobiert, was Brandenburgs Land und Leute bieten.“

Preisträger Ernährungswirtschaft

1.Preis MEA ROSA

EW1_Gubener Spilling

Sweet Garden Confiture „Gubener Spilling“

Mit MEA ROSA (lat. „meine Rose“) betitelte im alten Rom der „Play Boy“ seine Liebste – genau das, was ihm lieb und teuer war. Und genauso lieb und teuer sind der MEA ROSA Geschäftsführerin Cathrin Kluge all die wichtigen und schönen Dinge des Lebens – ihre Familie, das gute Landleben, alte Traditionen und gutes Essen. So führt sie seit Ende 2015 die Tradition der Eltern und Großeltern fort, denn diese führten eine Bäckerei in der Kluge groß geworden ist. Der Duft frisch gekochter Spillings- und Erdbeermarmeladen ist ihr seither vertraut. Doch der Duft der Spillinge ging über die Jahre fast gänzlich verloren. Grund genug für Cathrin Kluge diese fast vergessene Frucht wieder in das Bewusstsein der Menschen zu bringen und somit, als Sweet Garden Confiture „Gubener Spilling“, in wunderschöne Gläser. Ein gelungenes Revival dieser wohlschmeckenden Pflaumenart.

MEA ROSA

Bahnhofstraße 30, 03172 Schenkendöbern OT Groß Gastrose

Telefon: 035692-6928

info@mea-rosa.de / www.mea-rosa.de

 

2. Preis Brennerei am Dreiecksee

Chocolaterie Hammelspring

Ucker-Ei GmbH

EW2_Beschwipstes Ei

Beschwipstes Ei – Regionalität mit Leben füllen!

Man nehme Freiland-Eier der Firma Ucker-Ei, produziere daraus in der Brennerei am Dreiecksee einen Eierlikör und veredle diesen dann in der Chocolaterie Hammelspring zu einer Praline! So lässt sich kurz beschreiben, wie und woraus das „beschwipste Ei“ entsteht. Die Idee zu dem Produkt ist, wie sollte es anders sein, zu Ostern entstanden. An einem Ostersonntag klopfte es bei Eier-Fee Hanka Mittelstädt auf der einen Seite des Oberuckersees und bei dem Brennmeister Sven Pyka auf der anderen Seite desselben Sees an der Tür. Fröhliche Kinder mit ihren Eltern zelebrierten einen uralten Uckermärker Brauch, das Osterstüpen. Nach dem Aufsagen des bekannten Spruches: „Stüp, stüp, Osterei. Gibst du mir kein Osterei, hau ich dir das Hemd entzwei.“ bekommen alle Kinder etwas Süßes. Doch was ist mit den Eltern? Genau für die gibt es nun das beschwipste Ei und kein Hemd geht mehr entzwei.

Brennerei am Dreiecksee

Dreiecksee 5, 17291 Oberuckersee

www.brennereiamdreieckseede

Chocolaterie Hammelspring

Zur Hasenheide 21, 16978 Fürstenberg OT Himmelpfort

www.chocolatriehammelspring.de

Ucker-Ei GmbH

Hohenzollchow 1a, 17291 Nordwestuckermark

www.uckerei.de

3. Preis Eberswalder Gruppe (EFG Eberswalder Fleisch GmbH / EWG Eberswalder Wurst GmbH)

100 % REGIONAL – Schweinefleisch mit 5 Sterne-Garantie

EW3_100% Regional_1

In 21 REWE-Märkten in Potsdam und Berlin ist im Juli 2018 das Programm 100 % REGIONAL von Brandenburger Bauern angelaufen. Verbrauchern wird beim Schweinefleisch an der Fleischtheke eine 5-Sterne-Garantie versprochen. Dabei geht es um exzellente Fleischqualität über natürliche Ferkelaufzucht bis zur Verwendung regionaler Futtermittel. Die Schweine stammen ausschließlich von Brandenburger Bauern und werden in einem kleinen, handwerklichen Schlachtbetrieb in Neuruppin geschlachtet. Danach übernimmt die Eberswalder Gruppe in Britz die Verarbeitung der Schweinehälften und beliefert, unter den hohen Anforderungen an Lebensmittelsicherheit, die REWE-Märkte. Zu den vielen strengen Kriterien für die Teilnahme an diesem Programm gehören unter anderem: Ein tiergerechtes, innovatives Haltungssystem, weit über die gesetzlichen Standards hinaus. So dürfen keine Schwänze kupiert werden, es gibt keine Kastration von Ferkel, Ferkel bleiben bei dem Muttertier und auch Masttiere bleiben im Verbund. Transportwege dürfen maximal 70 km vom landwirtschaftlichen Betrieb zum Schlachthof und von dort zur Eberswalder Gruppe betragen.

Eberswalder Gruppe (EFG Eberswalder Fleisch GmbH / EWG Eberswalder Wurst GmbH)

Joachimsthaler Str. 100, 16230 Britz

Telefon: 03334-2730

info@eberswalder.de / www.eberswalder.de

Der Verband pro agro engagiert sich seit über 25 Jahren für die Vernetzung und Vermarktung von Brandenburger Angeboten und Dienstleistungen aus den Bereichen Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Land- und Naturtourismus.

Preisträger – Direktvermarktung

1.Preis SOREEGIO

Soreegio – Direktvermarkter regionaler Produkte

Soreegio hat sich darauf spezialisiert, Frischeprodukte in einer geschlossenen Kühlkette zu liefern. Auf der Webseite finden Kunden Informationen über Soreegio, das Elbe-Elster Regionalsiegel und den Onlineshop mit regionalen Produkten für die Belieferung von privaten Haushalten in der Elbe-Elster Region. Zudem können Produkte auch per DHL bundesweit verschickt werden. Interessierte Kunden finden im Onlineshop die Informationen zu den Produktherstellern. Im Rahmen der Gesundheitsvorsorge in Betrieben der Region beliefert Soreegio diese zur Pausenversorgung mit frischem Obst und Gemüse. Neben den Besuchen von Open-Air-Veranstaltungen, Märkten und Events zur Vermarktung der regionalen Produkte, gibt es seit Oktober 2018 ein eigenes „Lager-Lädchen“ in Finsterwalde.

SOREEGIO

DV1_sorEEgio_2DV1_sorEEgio_1

Uhlandstraße 1, 03238 Finsterwalde

Telefon: 03531-439929

service@soreegio.de / www.soreegio.de

2.Preis Landbäckerei Schwarz

Das Burgwallbrot

DV2_Burgwallbrot_1 DV2_Burgwallbrot_2

Dieses Brot ist nicht nur ein einfaches Brot. Dahinter steht eine Idee. Gemeinsam mit Schülern der 7. Klasse der Gesamtschule Treuenbrietzen ist in der Bäckerei Schwarz, im Rahmen eines Schülerprojekts, ein leckeres Dinkel-Honig-Brot entstanden. Seinen Namen verdankt es dem einstigen Namen der Schule, die früher Gymnasium am Burgwall hieß, die Form erinnert an einen Burgturm. Die Jungen und Mädchen lernten während des Projekts die vielen Arbeitsschritte kennen, die nötig sind, um am Ende ein gesundes Produkt zu erhalten. Sie besuchten eine Mühle in Luckenwalde und feilten in der Bäckerei an der Rezeptur. Für den besonderen Geschmack wurde Honig aus eigenem Anbau genommen. Die Markteinführung des Brots übernahmen die Schüler anlässlich eines Fests im Sommer 2018. Der Absatz war enorm. Anschließend ist das Brot in das Sortiment der Bäckerei aufgenommen worden. Bis zum Jahr 2023 gehen pro verkauftem Brot 30 Cent in die Klassenkasse der jungen Bäcker. Mit diesem Geld soll dann der Abiball finanziert werden.

Landbäckerei Schwarz

Kemnitzer Landstraße 10, 14947 Nuthe-Urstromtal OT Zülichendorf

Telefon: 033734-60069

backme@gmx.ne

3.Preis Verein zur Förderung Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien und regionaler Strukturen e.V.

Roter Milan“ – Rotbier

IMG_1831 DV3_Roter Milan

Im Verbund der Brandenburger Kleinbrauereien, der sich unter dem Dach der „Brandenburger Bierstraße“ im gesamten Land präsentiert, wurde ein besonderes Bier, das Rotbier „Roter Milan“, in einer limitierten Auflage von 1.200 Flaschen (ca. 700 Liter) gebraut. Der Verkaufsreinerlös von 3.500 € wurde dem Landschaftspflegeverband Uckermark-Schorfheide e.V. zum Schutz des Greifvogels „roter Milan“ gespendet. Schirmherr war der Brandenburger Innenminister Karl-Heinz Schröter, der zusammen mit den Brauern des Vereins der Brandenburger Kleinbrauereien und dem Bierbotschafter der Bierstraße, Ex-Boxer Axel Schulz, im April 2018 in der historischen Braumanufaktur des Erlebnisparks Paaren das Bier braute. Nach circa fünf Wochen Lagerung hat das Bier seine typische rote Färbung erhalten. Eine weitere Besonderheit dieses schmackhaften Bieres war die Verwendung von Hopfen aus dem brandenburgischen Jüterbog.

Verein zur Förderung Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien und regionaler Strukturen e.V.

Templiner Straße 102, 14473 Potsdam

Telefon: 033209-217979

joerg@braumanufaktur.de / www.brandenburger-kleinbrauereien.de

 

Preisträger – Land- und Naturtourismus

1.Preis Coconat Workation Retreat,

Dietrich & Kokosnuss OHG

Coconat Workation Retreat

LN1_Coconat Workation Retreat_2

Tilman Vogler Photography www.tilmanvogler.com

Tilman Vogler Photography
www.tilmanvogler.com

Coconat – a workation retreat steht für eine innovative Mischung aus Landhotel und Coworking Space. Hier werden neue touristische Zielgruppen erschlossen, welche die Natur, Ruhe und Inspiration in Brandenburg für konzentrierte und ausgedehnte Arbeitsaufenthalte suchen. Das Projekt steht für eine starke Antwort ländlicher Räume auf die Herausforderungen des digitalen Zeitalters und als Leuchtturmprojekt für die Zukunftsfähigkeit ländlicher Gebiete. Das Unternehmen ist ein Kreativ-Hub an der Schnittstelle von Kreativwirtschaft, Tourismus und Regionalentwicklung. Coconat soll nicht nur Brandenburg und Berlin, sondern auch den ländlichen Raum und die Welt miteinander vernetzen.

Coconat Workation Retreat, Dietrich & Kokosnuss OHG

Klein Glien 25,14806 Bad Belzig

Telefon: 033841-448299

workation@coconat-space.com / www.coconat-space.com

2.Preis Cofiserie Felicitas GmbH Hornow

Eröffnung der Live-Produktion im ehemaligen Werksverkauf

Das SchokoLadenLand der Confiserie Felicitas präsentiert sich als Erlebniswelt rund um das Thema Schokolade. Durch den Aus- & Umbau der Produktionsstrecke wird allen Gästen ein Einblick in die Produktion direkt vor Ort ermöglicht. In einer eher strukturschwachen Region kann sich das SchokoLadenLand für Touristen und Einwohner zu einem Ort des Austausches, der Entspannung sowie des kulinarischen und kulturellen Genusses weiterentwickeln. Mit diesem Engagement möchten die Betreiber das SchokoLadenLand als einen Ort etablieren, an dem man Schokolade nicht nur kaufen, sondern erleben kann.

LN2_Live-Produktion

Confiserie Felicitas GmbH Hornow

Schokoladenweg 1, 03130 Spremberg OT Hornow

Telefon: 035698-805550

info@confiserie-felicitas.de

www.confiserie-felicitas.de

2.Preis Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.

Elbe-Elster – Hier wird unser Familienurlaub zum Erlebnis!

Familienurlaub in Deutschland wird immer attraktiver. Das nehmen die Tourismusverantwortlichen in Elbe-Elster zum Anlass, spezielle Erlebnisangebote für Familien zu schaffen, um den Tourismus weiter zu stärken und Elbe-Elster langfristig als familienfreundliche Reiseregion zu etablieren. Die Umsetzung des Konzeptes, verstärkt Familien und Kinder anzusprechen und mit speziellen touristischen Produkten nach Elbe-Elster einzuladen, begann mit der Einführung der Genießertour für Kinder und Familien im November 2017 und wurde mit den 2018 herausgebrachten Projekten/Produkten „Kulturschatz-Sucher. Heute gemeinsam das Gestern entdecken“ und „E-Bike Verleih in Elbe-Elster. Angebote für die ganze Familie“ weitergeführt.

LN2_Elbe-Elster

Tourismusverband Elbe-Elster-Land e.V.

Schlossplatz 1, 03253 Doberlug-Kirchhain

Telefon: 035322-6888516

info@elbe-elster-land.de / www.elbe-elster-land.de

Der Verband pro agro engagiert sich seit über 25 Jahren für die Vernetzung und Vermarktung von Brandenburger Angeboten und Dienstleistungen aus den Bereichen Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Land- und Naturtourismus.

 

Und, und, und ….

 

IMG_1832          IMG_1833        EDEKA Regionalpreis_BB Eiernudeln

IMG_1830  …

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.proagro.de

Peripherie:

www.brandenburger-landpartie.de
www.landurlaub-brandenburg.de
www.pferdeland-brandenburg.de

EW3_100% Regional_2

 

 

 

 

 

 

Antworten