emmy-Schwalbe-2

Neuerdings sieht man sie in Scharen – knallrot aber lautlos durch Berlin düsen: die E-Schwalben vom Emmy Roller Sharing. Für 19 ct die Minute geht’s da schnell mal zum Döner-Laden um die Ecke oder zu einer entspannten Spazierfahrt mit der/m Liebsten auf dem Rücksitz? Kein Stau, kein Parkproblem. Bereits 2015 haben die Emmy Gründer unter dem Namen eMio mit 150 Prototyp-Roller die E- Roller Sharing Idee nach Berlin gebracht. Mittlerweile produziert die Münchner GOVECS Group alias My Schwalbe den Nachwuchs. Die Emmy- Retro Revival-Schwalben-Vögel haben sich vermehrt und mittlerweile auch schon Hamburg, München, Stuttgart und Düsseldorf erobert.

Schwalbe-HappyScooter_1920x1920

Ornithologie – Schwalben-Geschichte

In den 60ern knatterte der Vogel noch hinter der Mauer. Die KR51 – die Original-Simon-Schwalbe (Kleinkraftrad) wurde in Thüringen im Rahmen der Vogelserie gebaut. Neben ihrer offiziellen Typbezeichnung trugen ihre 50 cm³ Zweitaktmotor-Weggefährten Vogelnamen wie Spatz, Star, Sperber oder Habicht. 1986 zwar vom Kleinroller SR (Stadtroller) 50 abgelöst, düsen die Ex-DDR´ler vereinzelt heute noch durch die Stadt. Die Zukunft hat sie eingeholt: leise, sauber, nachhaltig. Die neue Generation E-Schwalbe fliegt seit 2016 mit einer 4 kW Motorleistung, drei Fahr-Modi und einer Reichweite von mehr als 100 km bei konstanten 45 km/h durch die urbane Landschaft. Kolibriartig beschleunigt sie von 0 auf 45 km/h in nur 5 Sekunden. Die Lithium-Ionen-Akkus (Bosch) sind an jeder Steckdose zu betanken. LCD-Display und LED-Beleuchtung geben ihr den Future-Touch.

Recycling_DDR_style._Simson_Schwalbe_Krad._Neubrandenburg_Jan_1990_-_Flickr_-_sludgegulper

Nach dem erfolgreichen Comeback der „gemütlichen Liebhaber-Schwalbe“ setzt GOVECS 2018 natürlich auch auf schneller, höher, weiter und erweitert die E-Schwalben-Familie um die L3e-Version mit 90km/h in der Spitze und bis zu 90 km Reichweite für Schnellfahrer. Das äußere Erscheinungsbild der „großen“ Schwalbe ist identisch geblieben. Designmerkmale wie der runde Scheinwerfer im eckigen Gehäuse, die großen Speichenfelgen und der verchromte Gepäckträger finden sich auch in der Version als Leichtkraftrad wieder. Die Motorleistung hingegen hat sich auf 8 kW Dauerleistung verdoppelt, mit denen die Schwalbe blitzschnell auf ihre Höchstgeschwindigkeit beschleunigen kann. Wer es (hallo Technikfreaks) genauer wissen will: Verantwortlich zeichnet sich neben dem Motor auch ein speziell für die Schwalbe entwickelter Doppelriemenantrieb. Dieser treibt das Hinterrad über zwei nacheinander laufende Antriebsriemen an und sorgt für eine verbesserte Kraftübertragung.

Schwalbe_lichtblau

So und jetzt – verknallt?

Selbst fahren wollen und sich von Dynamik und Fahrgefühl der neuen Elektro Schwalbe überzeugen wollen? Dann zu einer Probefahrt beim „Fahrpostel“ unter folgendem Link anmelden: https://probefahrtschwalbe.typeform.com/to/kkTRst oder im Scooterladen Happy Scooter am Alexanderplatz vorbeischauen.

Und wen es dann voll erwischt hat, der kann sich seine Schwalbe individuell konfigurieren. Und dann: Abflug! Der Herbst ist noch sonnig und mild!

My Schwalbe Konfigurieren

Informieren

www.myschwalbe.com

Sharen

https://emmy-sharing.de

Kaufen

www.happyscooter.com/

Schwalbe_Rapsgelb_left

Text: Anke Sademann

Fotos: mySchwalbe, Emmy, wikicommon Recycling_DDR_style._Simson_Schwalbe_Krad._Neubrandenburg_Jan_1990_Flickr_sludgegulper

Antworten