Der Politische Aschermittwoch der scharfen Zungen aus der Hauptstadt

Der Politische Aschermittwoch in Berlin ist die alljährliche ge­ballte Ladung Satire aus der Regierungsmetropole.

In jedem Jahr erleben wir das gleiche Ritual: Am Aschermittwoch verdrücken sich die Parteienvertreter zu ihren rhetorischen Provinzattacken in die letzten Winkel des Landes. Das Spitzenperso­nal der Parteipolitik ergießt sich vor seinen alkoholgetränkten Stammwählern und probiert sich in populistischer Stimmungsmache. Und schimpft auf alle Populisten.

Der Politische Aschermittwoch in Berlin füllt derweil das Vakuum in der Hauptstadt. In Zeiten von medialer Weichspülerei und lobbybetreutem Infotainment sind klare Worte eine erfrischende Notwendigkeit. Als Gegenstück zu den Veranstaltungen der Parteien ist der Politische Aschermittwoch in Berlin mittlerweile gute Tradition.

Der Politische Aschermittwoch in Berlin präsentiert Jahr für Jahr eine Handvoll auserlesener Künstler, die sich extra zu diesem Anlass zusammentun. Unter anderem waren Dieter Hildebrandt, Hagen Rether, Rainald Grebe, Marc-Uwe Kling, Volker Pispers, Lisa Politt, Georg Schramm und viele andere in den letzten Jahren beim Politischen Aschermittwoch in Berlin bereits dabei.

Der Politische Aschermittwoch Berlin begeistert nicht nur in je­dem Jahr weit über tausend Zuschauer live, sondern wird von mehreren großen Radiostationen in Deutschland teilweise live übertragen und erreicht mittlerweile auch über das Netz immer mehr Fans.

Umrahmt von der Blaskapelle IG Blech sind diesmal mit dabei:

Die Meisterin der bissigen Fabulierkunst

Nessi Tausendschön

Der Chronist der weiß, dass morgen heute schon gestern ist

Urban Priol

Der Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten

Wilfried Schmickler

Der Sebastian Vettel unter den Führerscheinlosen

Florian Schroeder

Freude ist nur ein Mangel an Information

Nico Semsrott

Als Gastgeber lädt ein

Arnulf Rating

13. Politischer Aschermittwoch Berlin

Wann: Mittwoch, 1. März 2017

Wo: Arena Treptow

Eichenstraße 4, 12435 Berlin

Beginn: 20 Uhr

Einlass: 19 Uhr

Tickets

Euro 19,00

Euro 27,00

Euro 36,00

Euro 45,00

Euro 50,00

(inklusive System- und VVK-Gebühr)

Tickettelefon: 030 84 10 89 09

Online Tickets buchbar über: www.aschermittwoch-berlin.de und an den VVK-Kassen

Antworten