Das alljährlich stattfindende Deutsch-Amerikanische Volksfest in Berlin lockt mit Hot Dogs, Westernmusik und tollen Fahrgeschäften. 2017 findet es in Berlin-Mariendorf statt.

New York, California und der wilde Westen zu Gast in der Hauptstadt

Beim „Deutsch-Amerikanischen“ sorgen 100 Aussteller und und viele Fahrgeschäfte für echte Volksfest-Atmosphäre.
In der amerikanischen Kulissenstadt mangelt es an echtem „American Food & Beer“ natürlich nicht: Hamburger, Hot Dog, original amerikanisches Bier und Softdrinks erfreuen den Gaumen.

Mittwoch ist Familientag

Als Hommage an die Vergangenheit gab es einen eigenen „Retro-Chill Out“-Bereich mit fotografischen Erinnerungen und Souvenirs vom Deutsch-Amerikanischen Volksfest. An jedem Mittwoch lockte der Familien-Tag mit halben Preisen auf alle Karussells und Bahnen. Weitere Thementage sind der Ladies Day, der Biker Day und der Regenbogentag.

Fahrgeschäfte beim Deutsch-Amerikanischen Volksfest

Rasante Fahrgeschäfte, wie den “Hyper X”, den “Booster”, die “Nessi-Achterbahn” und die “Crazy Mouse”-Achterbahn, den “Commander”, das Kultkarussell “Break Dance” sowie das “Mäuseschloss”, das “Ghost”, Autoscooter und ein Riesenrad für den ultimativen Blick über Berlin präsentierte Veranstalter Thilo-Harry Wollenschlaeger im vergangenen Jahr.

Auf einen Blick

Was: Deutsch-Amerikanisches Volksfest 2017
Wann: 21. Juli bis 13. August 2017
Öffnungszeiten: Montag und Dienstag von 14 bis 22 Uhr, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 14 bis 23 Uhr und Freitag und Samstag von 14 bis 23:30 Uhr
Wo: Marienpark
Eintritt: 2 Euro (Kinder unter 14 Jahre frei)

Antworten

  1. Pingback: viagra black