Zentrales Anliegen der Demonstration «Zug der Liebe» ist der Protest für mehr Mitgefühl, mehr Nächstenliebe und soziales Engagement.

Veranstalter ist der Zug der Liebe e.V., ein Zusammenschluss von Veranstaltern, Musikern, Medienschaffenden und sonstigen Musikinteressierten. Die Macher möchten den «Zug der Liebe» klar von Großveranstaltungen wie die Loveparade oder dem Karneval der Kulturen abgegrenzt wissen und sehen das Event als politische Demonstration, die ein Zeichen für Gemeinschaft, Liebe und Mitgefühl setzen will.

Route: Zug der Liebe 2018

Der Demonstrationszug wird um 13 Uhr am Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park starten. Von dort aus geht es über die Puschkinallee und die Köpenicker Straße, dann rechts über den Engeldamm. Weiter geht es über die Andreasstraße und dann rechts zum Ziel Frankfurter Allee, welche gegen 20:30 Uhr erreicht werden sollte. Bitte beachten Sie, dass die Route noch nicht offiziell bestätigt ist.

Welche Künstler machen mit?

Dieses Jahr mit dabei: Vision Factory, b2b Margot LOX, KC Wray b2b ELSA BJE, JU.GO, Sztuka b2b Lennart Richter, Bombata & The Fox, Kaldera b2b, Denise Bauer, Dj Tj, Mr. Crazy, Ravestar, Der John, Backlash, DJ Jordan, Glabmas&Glabsem, Gebrüder Werner, DJ Daora, DJ Scary, Basti Wach und DJ-alGee.

Auf einen Blick

Was: Zug der Liebe 2018
Wann: Samstag, 25. August 2018
Wo: Start ist am Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park
Beginn: 13 Uhr
Eintritt: frei

Antworten