Wer schnuppert, der findet. Bei einem Bummel durch die schicke Fasanenstraße instinktiv in den Hinterhof mit der Nummer 74 zu laufen, zeugt von Spürnasentalent. Manchmal führen uns unsichtbare Fährten zu den Guten Dingen des Lebens. In diesem Fall zu Brot – glutenfreiem Sauerteigbrot. Das wird hier knusprig, wohlschmeckend und nahbar – aufs Wesentliche reduziert präsentiert. Einer der minimalistischen Brotläden Berlins, hat hier ein zu Hause gefunden. Wie ein grafisches Bild sind die Brote aufgebahrt und mit kleinen schwarzen Schildchen beschriftet.

Glutenfreies Sauerteigbrot _Foto AERA      Glutenfreies Sauerteigbrot _Foto AERA 2        aera-glutenfrei-brot-berlin-7-ny78ea0xpurr9kz120b72er1zi7vg2z0u6usljasn4

Kein Wunder für Betreiberin Ava Celik ist Brotbacken wie Meditation und ihrer (selbstironischen) Meinung nach, müsse man fast schon ein wenig verrückt sein, jeden Tag dasselbe Brot zu backen, jedenfalls im Rahmen ihrer Backexperimentierphase. Mittlerweile hat sich ihre Geduld, immer und immer wieder ein Brot neu und leicht verändert zu backen ausgezahlt. Sie hat ihre perfekte Brotrezeptur gefunden, das Sortiment hat sie ebenfalls bereits schrittweise und slow-back-gemäss erweitert. Und dafür gibt es es gibt nun auch einen begehbaren Ort für „Leidensgenossen“, die sich freuen, dass glutenfreies Backwerk auch sexy schmecken kann:

Ava Celik_Aera Bread

Warum „Leidensgenossen“? Auf das glutenfreie Brotbacken war Ava durch ihre Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) gekommen. Das glutenfreie Ersatzbrot, das es auf dem Markt gab, hatte für sie einfach keinen Geschmack und das war für die Brotverliebte absolut nicht genieß- und akzeptierbar. Da muss man eben selbst ran ans Brot. So hat sie sich das Wissen geduldig selbst beigebracht und nach Jahren des Experimentierens und „wissenschaftlichem Recherchierens“ ein auf allen Ebenen hervorragendes Sauerteigbrot nach eigener Rezeptur erschaffen. Jedes Gramm einer Zutat entscheidet über Geschmack und Konsistenz. Hat man einmal die Rezeptur, muss man sich Milligramm genau daranhalten – eine Wissenschaft für sich. Außerdem hat Brot eine lange Historie. Durch das Backen wird man ein Teil der Geschichte. Heute stillt sie nicht nur ihren eigenen Heißhunger auf Sauerteigbrot sondern „teilt“ das Brot in ihrem eigenen Manufaktur Bäckerladen (bald auch mit Online Shop). Sie gab dafür mittlerweile ihr Philosophiestudium und ihre Karriere als Schauspielerin auf.

Aera_Ladengeschäft_Glutenfrees Brot_Sademann (10)       Aera_Ladengeschäft_Glutenfrees Brot_Sademann (9)         Aera_Ladengeschäft_Glutenfrees Brot_Sademann (8)

Ihr Ziel: glutenfreies Brot herzustellen, das man nicht von herkömmlichen unterscheiden hat ein Erfolgs-Geheimnis: „Wir setzen auf natürlichen Sauerteig als Triebmittel statt künstlichen Hefen und machen das Brot damit bekömmlicher. Das Brot wird möglichst lange fermentiert – weil sich nur so ein komplexes Aroma entfalten kann und das Brot eine Tiefe bekommt. Wir wollen kein weiterer Hersteller von Ersatzprodukten sein, wir wollen ein Problem lösen. Dafür perfektionieren wir seit November 2016 ein und dasselbe Rezept – um ein Brot zu erzeugen, das man nicht von glutenhaltigen unterscheiden kann,“so die passionierte Bäckerin. Das Sortiment hat sie mittlerweile erweitert auf luftig Laibe mit dicker Kruste. Brotvariationen mit Tomaten, schwarzen Oliven, gerösteten Walnüsse sowie Keks-Werk wie Amaretti, Sesam Miso, Kakao Rum Traube oder sogar Macarons. Zum Frühstück gibt’s glutenfreie Croissants und Granola mit Kurkuma, gepopptem Amaranth, Mandeln, Aprikosen, Kürbiskernen und Kokos. Auf den Salat rieseln von nun an bekömmlich die Croutons. Das Mehl der Backkreationen kommt von einem biologisch-dynamischen Hof aus Norddeutschland. It´s just perfect.

Aera_Ladengeschäft_Glutenfrees Brot_Sademann (7)       Aera_Ladengeschäft_Glutenfrees Brot_Sademann (5)         Aera_Ladengeschäft_Glutenfrees Brot_Sademann (6)

Es lohnt sich vorbeizukommen und Ava und ihrem Team beim Backen zuzuschauen, in dem minimalistischen Gastraum einen Keks-Kaffee zu genießen oder ein bekömmliches – dickkrustiges Brot mit nach Hause zu nehmen.

AERA in der Fasanenstraße 74 in Charlottenburg

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag 12 – 20 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr

Die ersten Brote sind wöchentlich dienstags ab 17 Uhr in der Bäckerei erhältlich.

www.aerabread.com/

https://www.facebook.com/aerabread/

Text: Anke Sademann / Photos: Sademann / Aera

Aera_Ladengeschäft_Glutenfrees Brot_Sademann (3)

Antworten