Die Nordischen Botschaften präsentieren die neue kostenlose Ausstellung »Century of the Child. Nordisches Design für Kinder von 1900 bis heute«.

Die Besucher erfahren Interessantes über die Entwicklung des nordischen Designs für Kinder und die Geschichte bekannter Marken wie Ikea, Brio, Lego oder Marimekko. Die Sammlung basiert auf einer MoMA-Ausstellung von 2012 in New York und beschäftigt sich mit den Lebenswelten der Kinder und ihrer Rolle in der Konsumgesellschaft.

Eröffnung mit Rahmenprogramm am 13. Juli 2017

Ausgestellt sind unter anderem Möbel, Spielsachen, Bücher, Kleidung, aber auch Schul- und Spielplatzarchitektur, Reklame und Kunstprojekte von bekannten Namen wie Alvar Aalto, Kay Bojesen, Olafur Eliasson, Elsa Beskow und Peter Opsvik. Bei der Eröffnung am 13. Juli 2017 wird den Gästen ein Rahmenprogramm mit Design Talk, Nordischer Filmklub Spezial, Illustrationsworkshops für Kinder und dem Fachseminar »Framing Childhood« geboten.

Auf einen Blick

Was: Century of the Child. Nordisches Design für Kinder von 1900 bis heute
Wann: 14. Juli bis 22. Oktober 2017
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr, Samstag bis Sonntag 11 bis 16 Uhr
Wo: Nordische Botschaften
Eintritt: frei

Antworten