Schlagwort: Roman

Lade…

FacebookPinterestTwitteremail Dreißig Jahre nach dem Tod ihrer Mutter bricht für Kris Barlow erneut die Welt zusammen: Ihr Mann stirbt bei einem Autounfall. Geschockt beschließt Kris, sich zusammen mit ihrer kleinen Tochter Sadie in das alte Ferienhaus ihrer Familie am Lost Lake, nahe Pacington, zurückzuziehen. Doch der Ort hat sich verändert, die Einwohner sind misstrauisch, denn…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremail Ria ist zehn Jahre alt, als ihre Eltern von der Staatssicherheit abgeholt werden. Sie wird von ihrer kleinen Schwester getrennt und in einer Adoptivfamilie untergebracht. Seither führt Ria in Ostberlin ein scheinbar angepasstes Leben. Erst als der BND sie als Informantin rekrutiert, sieht sie ihre Chance gekommen. Mithilfe des westlichen Geheimdienstes will Ria sich…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremail Im Frühsommer `86 ziehen Achim und Barbara nach West-Berlin. In die Großstadt, weg aus der Provinz. Weil es dort eine Stelle für ihn gibt im Labor der Bundesanstalt für Materialprüfung, mit Berlinzulage. Weil man ein anderer Mensch sein könnte, dort, wo Bowie mal gelebt hat. Doch statt eines neuen Lebens finden die beiden Stillstand,…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremailEin Mensch für jedes Stückchen Ich: Wie sich spüren, wen lieben, an wessen Schulter den Kopf legen? „Ich habe uns ein Stück Land gekauft“, sagt ihr Freund, „ich baue uns ein Haus.“ An jeder Kreuzung ein Ja, ein Nein oder ein Vielleicht später. Jede Entscheidung ein Wegzoll, um weitermachen zu können oder Zeit zu gewinnen. Um der Mensch…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremail Weder verliebt, noch in Berlin Amerika. So heißt das Kaff in der ostdeutschen Provinz, in das es Frieda verschlägt, um ihr Studium zu beenden. Selbst schuld, wer das Kleingedruckte in der Studienordnung nicht liest. Leider passt dieses Provinzloch so gar nicht zu Friedas life goal: vegane, Adorno zitierende Weltverbessererin sein, die um die W›elt…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremailAtmosphärisch und eindringlich beschwört die österreichische Autorin Klara Jahn in „Die Farbe des Nordwinds“ die atemberaubende, bedrohte Inselwelt der Halligen herauf. Der Roman spielt sowohl in der Gegenwart als auch Anfang des 19. Jahrhunderts bis zur großen Halligflut 1825. Das verbindende Element zwischen den beiden Zeitebenen sind die Einsamkeit, die grandiose Landschaft, die Bedrohung durch…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremail Ein neuer Fall führt Inspektor Fonseca und sein Team in den ältesten Teil von Porto, in das enge und verwinkelte Bairro da Sé. Nach einem Brand findet die Feuerwehr zwei Skelette, eingemauert in einem alten, leerstehenden Haus. Es handelt sich um zwei weibliche Mordopfer, die Mordkommission nimmt die Ermittlungen auf. Auch die Bewohner des…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremailLass dein Herz los, wenn es fliegen will Für Emmie ist Lucas die ganz große Liebe – seit dem Tag, als sie einen roten Luftballon mit einem Brief in den Himmel steigen ließ und Lucas ihr antwortete. Emmie weiß, dass er ihr Seelenverwandter ist, und doch hat sie es nie übers Herz gebracht, Lucas ihre…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremail Christian Escribà, der bereits als bester Konditor Spaniens ausgezeichnet wurde, führt mittlerweile in vierter Generation die berühmteste Bäckerei Barcelonas. In seinem Roman »Die Bäckerei der Wunder« erzählt er zusammen mit Sílvia Tarragó die berührende Geschichte seiner Familie und der Bäckerei, die untrennbar mit seiner Familie und Barcelona verbunden ist. In der Aufbruchsstimmung der Nachkriegszeit zaubern ein junges Mädchen…

Lade…

FacebookPinterestTwitteremailVERGELTUNG   November 1944. Das Deutsche Reich steht vor der Niederlage. In einer Großoffensive setzt es seine modernste Waffe ein – die V2. Tausende dieser ballistischen Raketen mit schwerem Sprengkopf werden auf England abgeschossen. Radar und Aufklärer können sie nicht orten – wie aus dem Nichts stürzen sie mit Überschallgeschwindigkeit auf London herab. Der Ingenieur…