Schlagwort: Museum

Lade…

Keine Zeit oder Kohle, um in Urlaub zu fahren? Wie wäre es dann mal mit einer Zeitreise durch die Welt der Kommunikation? Noch bis Oktober habt ihr die Gelegenheit, im Museum für Kommunikation schräge und skurrile Objekte und Geschichten aus der Sammlung zu bestaunen. Eine Schieferplatte als Postkarte, eine umgebaute Duscharmatur als Telefon oder ein…

Lade…

Die Zerstörung der antiken Stadt Palmyra in Syrien. Die verheerenden Brände im Nationalmuseum von Rio und in der Notre-Dame in Paris. Oft bedarf es tragischer Ereignisse, um zu verdeutlichen, wie fragil unser kulturelles Erbe ist. Dabei beginnt Kulturgutschutz vor Ort und geht uns alle an. Jetzt rückt eine einzigartige Kooperation am Wissenschaftsstandort Berlin diese Thematik…

Lade…

Können wir dem Chaos Poesie entgegensetzen? Vom 25. März bis 12. Juni 2022 präsentiert der Gropiusbau die Ausstellung „Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility“, die ein bewegtes Kapitel der Geschichte Beiruts wieder aufleben lässt: die Zeit zwischen der Libanonkrise im Jahr 1958 und dem Ausbruch des libanesischen Bürgerkriegs 1975. Die Ausstellung umfasst…

Lade…

Eigentlich ist Berlin ja nicht gerade als Modehauptstadt bekannt. Ein Besuch im Kunstgewerbemuseum bietet euch jedoch einen spannenden Einblick in die Kreationen Diors – und zeigt, wie dessen Entwürfe auch heute noch die Designer:innen von morgen inspirieren… Bis zum 26. Juni 2022 zeigt das Kunstgewerbemuseum die Sonderpräsentation „How to Dior. Christian Dior und seine Nachfolger*innen“.…

Lade…

Winterzeit ist Museumszeit. Wir empfehlen euch daher einen Besuch im Gropius Bau. Gezeigt wird dort aktuell das Werk Zanele Muholis – eines der meistgefeierten Fotografietalente unserer Zeit.  Vom 26. November 2021 bis zum 13. März 2022 präsentiert der Gropius Bau die erste große Ausstellung Zanele Muholis in Deutschland. Muholi bezeichnet sich selbst als visuelle:r Aktivist:in und wurde in…

Lade…

Auch in diesem Jahr lädt das MEK (Museums Europäischer Kulturen – Staatliche Museen zu Berlin) wieder zu einer kleinen Reise durch eine historisch geprägte Weihnachtsausstellung. Das MEK verwahrt in seiner Sammlung zahlreiche herausragende Objekte rund um das Weihnachtsfest aus allen Zeiten und Teilen Europas. Höhepunkt ist der mechanische Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge, der das ganze…

Lade…

Vor 20 Jahren, am 24. Juni 1999, wurde das Museum Europäischer Kulturen (MEK) gegründet. Es entstand aus der Zusammenlegung der europäischen Sammlung des Museums für Völkerkunde, dem heutigen Ethnologischen Museum, mit den mit den Beständen des Museums für (Deutsche) Volkskunde aus Ost- und Westberlin. Damit ging eine inhaltliche Neuausrichtung einher, hin zu einer modernen, kulturanthropologischen…

Lade…

  Die Red Dot Winners Selection 2018. Auch in diesem Jahr wird die „Essenz“ der  preisgekrönten Arbeiten des diesjährigen Red Dot Communication Design Award einer interessierten Öffentlichkeit präsentiert. Das Museum für Kommunikation (MfK Berlin) präsentiert die besten Arbeiten vom 28. Oktober 2018 bis 13. Januar 2019. Der Red Dot Design Award ist ein von der…

Lade…

  Das keramische Lebenswerk von Hedwig Bollhagen – unter Insidern auch als HB bekannt – hat internationalen Kultstatus. Während das frohgelaunte, zeitlose Gebrauchsgeschirr zu DDR-Zeiten teilweise noch „unter dem Ladentisch“ gehandelt wurde, hat in Berlin Mitte erstmals ein schnieker HB-Pop Up-Store eröffnet. Ein gelungener Probelauf. Bis dato gab es ein festes Ladengeschäft in Potsdam, das…

Lade…

Die Ausstellung im C/O Berlin dreht sich um die Verwendung der Kult-Sofortbildkamera Polaroid in Kunst, Film und Pop-Kultur. Die Polaroidkamera ist seit den frühen Siebziger Jahren aus der Fotografiegeschichte nicht mehr wegzudenken: Die selbstentwickelnden Bilder, das klassische quadratische Format mit dem weißen Rand und die Lichtkomposition der Fotos sind die Personifizierung des Schnappschusses. Das Polaroid-Foto…