Schlagwort: Taschen Verlag

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremail Seit dem 18. Juni 2016 wandeln 100 Kilometer östlich von Mailand und 200 Kilometer westlich von Venedig Zehntausende von Menschen auf dem Wasser. Für Christo und Jeanne-Claudes The Floating Piers wurden 70.000 Quadratmeter gelber Stoff über ein modulares Schwimmdocksystem aus 220.000 hochverdichteten Polyäthylenwürfeln gelegt, um vorübergehend einen drei Kilometer langen Steg über die Oberfläche…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremailOb Kunst, Architektur, Design, Lifestyle oder Popkultur – vom 24.-27. Januar gibt es bis zu 75% Rabatt auf tausende Ausstellungs- und Mängelexemplare, in den Taschen-Stores Berlin, Hamburg, Köln oder unter taschen.com. Lasst euch diese Möglichkeit nicht entgehen und füllt eure Regale mit prächtigen Büchern. TASCHEN Store Berlin Schlüterstraße 39 10629 Berlin Donnerstag bis Samstag 10-20 Uhr TASCHEN…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremail Der große Aufbruch Von Weimar in die Welt – Mythos Bauhaus In einem kurzen Zeitraum von nur vierzehn Jahren zwischen den beiden Weltkriegen veränderte die deutsche Kunst- und Gestaltungsschule Bauhaus das Antlitz der Moderne. Mit utopischen Idealen für die Zukunft entwickelte sie eine bahnbrechende Fusion aus Kunst, Handwerk und Technik, die sie quer durch…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremail Konstruktion/Dekonstruktion – Rem Koolhaas zerlegt die Architektur               Architektur ist eine fesselnde Mischung aus Kontinuität und Wandel. In ihren festen Formen prallen Raum und Zeit aufeinander und verschmelzen dabei weit voneinander entfernte Einflüsse – Elemente, die es seit über 5.000 Jahren gibt, und andere, die erst gestern (wieder-)erfunden…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremailMit diesem zweiten Band schließt Jens Müller seine groß angelegte Geschichte des Grafikdesigns ab. Es werden rund 3.500 bahnbrechende Arbeiten der letzten sechzig Jahre aus aller Welt vorgestellt. Detaildarstellungen von 78 besonders markanten, trendsetzenden Projekten und Kampagnen, Porträts wichtiger Gestalter, Zeitachsen für jedes Jahrzehnt und ein ausführlicher Anhang machen den Band zu einer Enzyklopädie des Kommunikationsdesigns – von der Hippie-Bewegung bis zu aktuellen, ganz neuen Formen der…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremailDas Berlin der Goldenen 1920er ist eine Erfolgsstory, die das 20. Jahrhundert seinen Kindern und jetzt auch Kindeskindern immer wieder gerne erzählt: so viel Rasanz, Theatralik, Drama, Lichter der Großstadt, Verkehrschaos, Leben, das laut auf sich aufmerksam macht, will es nicht in Hinterhöfen und Mietskasernen verkümmern, Cabaret, Theater, Funk, Film, Reklame, Bubikopf und Monokel, queere Kieze,…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremailMarvin Gaye, Earth Wind & Fire, Stevie Wonder, Funkadelic, Donna Summer, The Jackson Five, Diana Ross, James Brown oder Chaka Khan – der Fotograf Bruce W. Talamon war in den 1970ern und frühen 1980ern so nah dran wie kaum ein Zweiter an den legendären Stars der Soul-, Funk- & R&B-Szene – bei Aufnahme-Sessions im Studio, unterwegs im Tour-Bus, in…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremailDer Sommer ist da – und mit ihm neue Bücher und Inspirationen! Vom 21. bis 23. Juni bietet Ihnen der TASCHEN-Sale wieder tolle Preisnachlässe von bis zu 75% bei Ansichtsexemplaren oder solchen mit leichten Mängeln aus unseren Themenbereichen Kunst, Architektur, Design, Sex, Film, Fotografie, Reise und Popkultur. Füllen Sie Ihre Regale bei taschen.com oder stöbern…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremailTASCHEN freut sich, Lost + Found, Part I und Good News, Part II von Bilderstürmer und Ausnahmefotograf David LaChapelle präsentieren zu dürfen. Die Bücher bilden den vierten und fünften Teil seiner fünfbändigen Anthologie, die mit LaChapelle Land (1996) begann und kurz darauf mit Hotel LaChapelle (1999) und später mit Heaven to Hell (2006) fortgesetzt wurde,…

Lade…

FacebookGoogle+PinterestTwitteremail Nachts im Garten des Sultans Verzaubert von Scheherazade – Kay Nielsen im Morgenland Ende der 1910er-Jahre legte der dänische Illustrator Kay Nielsen letzte Hand an seine Illustrationen zu Tausendundeine Nacht. Seine Bilder gelten heute als Meisterwerke der Jugendstilillustration: Sie bersten vor satten Blau- und Rottönen und Blattgold, und sie beschwören den ganzen Zauber dieser…